Notify me when is back in stock
Laat je e-mailadres achter en we sturen je een mailtje wanneer dit product weer op voorraad is.

MCU 21W 26 Ohm Widerstand für LED-Blinker wurde erfolgreich in den Warenkorb gelegt.

21W 26 Ohm Widerstand für LED-Blinker
MCU

21W 26 Ohm Widerstand für LED-Blinker

Widerstand für LED-Blinker 21W. Dieser Widerstand gilt für Motorräder mit einem Blinklichtsystem mit 21 W. Dies stellt sicher, dass die LED-Anzeigen mit normaler Geschwindigkeit blinken. Siehe die folgende Erklärung.
Kundenmeinung hinzufügen
thubmnail
€10,95
✔ Bestellung vor 21:00 = Versand am selben Tag
Beschreibung

21W 26 Ohm Widerstand für LED-Blinker

Widerstand für LED-Blinker 21W. Dieser Widerstand gilt für Motorräder mit einem Blinklichtsystem mit 21 W. Dies stellt sicher, dass die LED-Anzeigen mit normaler Geschwindigkeit blinken. Siehe die folgende Erklärung.

 

Wichtig zu wissen:

* Möglicherweise benötigen Sie Widerstände und / oder LED-Blinklichter, wenn Sie die Blinklichter einstellen.

Frage: Was ist ein Widerstand und warum wird er benutzt?
A: Der Widerstand ist ein Gerät, das den ohmschen Widerstand der Lampe simuliert. Bei fast allen Bikes mit konventionellen Blinkern (Glühbirne) tritt beim Wechsel von Glühlampen- zu LED-Blinkleuchten häufig das Problem der schnelleren Blinkgeschwindigkeit auf. Die Lösung für dieses Problem ist die Verwendung von Widerständen oder eines elektronischen Blinklichtrelais, das die Blinkfrequenz wieder normalisiert.

Frage: Woher weiß ich, ob ich Widerstände brauche, um LED-Blinker an meinem Motorrad anzubringen?
A: Wenn Ihr Motorrad Lampen von der Fabrik aus keine LEDs hat, werden Sie wahrscheinlich Widerstände verwenden müssen, um schnelle Blinker zu reparieren. Die meisten Modelle für 2010 haben Glühlampenblinker, während die meisten Modelle nach 2010 LED-Blinkleuchten haben.
Für den Fall, dass Ihr Motorrad LED-Blinker von der Fabrik hat, benötigen Sie keinen Widerstand.

Frage: Welche Art von Widerstand sollte ich wählen?
A: Es gibt zwei Arten von Widerständen: 21W / 26 Ohm und 10W / 10 Ohm. Wählen Sie den 21W Widerstand bei einem Übergang von der 21W Glühlampen-Blinkern zu einem LED-Blinker. Wählen Sie den 10W Widerstand bei einem Übergang von einer 10W Glühbirne zu einem LED Blinker.

Frage: Woher weiß ich, ob meine Blinker eine 21W oder eine 10W Lampe haben?
A: Die meisten Kawasaki, Suzuki und einige alte Honda Modelle (zB Africa Twin) haben 21 W Blinker während die meisten BMW, Ducati, Yamaha, KTM Modelle  10 W Blinker haben. In jedem Fall können Sie sicher gehen, indem Sie einen Blinker öffnen und die Glühbirne entfernen. Die Wattleistung wird auf der Glühbirne stehen.

Frage: Wie verbinde ich den Widerstand mit dem LED Blinker?
A: Der Widerstand muss zwischen den Drähten des LED Blinker und der Verkabelung des Motorrads eingefügt werden. Siehe Bild.

Frage: Wenn ich den 10W Widerstand wähle, benötige ich einen Widerstand für jeden Blinker?
A: Ja, Sie benötigen einen Widerstand für jeden Blinker. Die 10W Widerstände werden pro Paar verkauft.

Frage: Wenn ich den 21W Widerstand auswähle, benötige ich einen Widerstand für jeden Richtungsblinker?
A: Nein, du brauchst für jede Seite einen Widerstand. Zum Beispiel arbeiten die Signale links vorne und hinten links mit dem gleichen Widerstand. Es spielt keine Rolle, ob der Widerstand am vorderen oder hinteren Blinker montiert ist.
Der Widerstand von 21 W wird pro Stück verkauft.

Frage: Was ist ein LED Blinklichtrelay?
A: Das LED-Blinkrelay ist ein Gerät, dass das Werksrelay ersetzt und mit LEDs kompatibel ist. Bei einigen Motorrädern können Sie schnelle Blinker korrigieren, indem Sie das Werksrelay durch das LED-Blinkrelais ersetzen. In diesem Fall benötigen Sie keine Widerstände.
Das elektronische Blinkrelay hat 3 Pins und passt auf alle Motorräder mit einem Blinkerrelay mit 2 oder 3 Pins.

 

HINWEIS: Alles oben Erwähnte sind allgemeine Regeln für den Betrieb von Widerständen. Es gab jedoch Fälle, in denen die LED-Blinker normalerweise ohne den Einsatz von Widerständen oder LED-Relais funktionierten, während in anderen Fällen die Kombination von Widerständen und LED-Blinklichtern erforderlich war.
Zusammenfassend, NUR nach der Installation der LED-Anzeigen an Ihrem Motorrad leuchten die Blinker überhaupt nicht, sind sehr schwach, blinken sehr langsam oder sehr schnell, dann ist es 100% sicher, dass Sie Widerstände und / oder ein LED-Relay benötigen.

* Wir verwenden die 10W und 21W Widerstände von uns und das LED Blinklicht Relay 31-0010

Lesen Sie mehr
Bewertungen
0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
5 Stars
4 Stars
3 Stars
2 Stars
1 Star
Kundenmeinung hinzufügen
MCU 21W 26 Ohm Widerstand für LED-Blinker
MCU
21W 26 Ohm Widerstand für LED-Blinker
Widerstand für LED-Blinker 21W. Dieser Widerstand gilt für Motorräder mit einem Blinklichtsystem mit 21 W. Dies stellt sicher, dass die LED-Anzeigen mit normaler Geschwindigkeit blinken. Siehe die folgende Erklärung.